Landgasthaus Sonne


 Herzlich Willkommen im Landgasthaus Sonne

Seit November 2010 bewirten Bernd & Claudia Machmer das Landgasthaus Sonne.

In einer familiären Atmosphäre wird SERVICE bei uns GROSS geschrieben.

Hier ist der Wirt Pfälzer 

Bernd Machmer - Küchenmeister - und sein Küchenteam verwöhnen Sie mit gutbürgerlichen, frischen, raffinierten und saisonalen Gerichten.

Zur Speisenkarte gibt es wechselnde Monatsgerichte.

Die Pfälzer Spezialitäten aus der Heimat runden unser Speisenangebot ab.

 

Claudia Machmer und ihr Serviceteam bietet Ihnen eine Auswahl an hauseigenen und klassischen Aperitifs, guten deutschen Weinen,  Bier vom Fass, schönen Alternativen zum alkoholfreien Genuss und freundlichem Service

 

Wir sind stolz auf unser Team, das täglich mit Herz

an Ihrer Zufriedenheit arbeitet und unsere Gastlichkeit lebt

 

Auch unsere "Kleinen Gäste" kommen nicht zu kurz

Es gibt eine Kinderspeisenkarte und für den Zeitvertreib Stifte und Malblöcke.

Kinderstühle-Wickelmöglichkeiten stehen bereit 

 

Schön, dass Sie unsere Gäste sind

"Sehr zum Wohle"  und "Guten Appetit" 

  


 

Wir sagen HERZLICHEN DANK

 

Unseren Gästen, für jegliche Unterstützung in der Schließungsphase „Corona" 1. und 2. Lockdown

Abholung der Speisen - für Geschenke - Gutscheinkäufe -liebe Worte und Aufmunterungen

 

Danke all denjenigen, die jetzt in der "Lockerung" auch unter Auflagen unser Restaurant besuchen

 

Danke an unsere Lieferanten und Außendienst-Berater, für den guten und unermüdlichen Service.

 

Danke an unseren Steuerberater und Mitarbeiter, super Beratung in diesem ganzen Formular- und Antrag-Wust

 

Danke an unsere lieben Mitarbeiter, die noch bei uns sind und zu uns gehalten haben – schön, dass es Euch gibt.

 

Danke an unsere Familien

für Handgriffe im und rund ums Haus - Henkelmännchen – Kuchen backen …und das Ihr für uns da seid.

 

 

Unsere Spende ins Ahrtal

 

Wir haben durch das Restaurant "Kleinod"  eine Familie ( ehemalige Mitarbeitern des Hauses) gefunden.

 

Manuela Linnarz und Familie hat bei der Flutkatastrophe nicht nur ihre Wohnung verloren..

Manuelas Mutter ist in der Flut ertrunken.

Sie wohnen zur Zeit in einer Übergangswohnung und der 9 Jährige Sohn muss am neuen Ort zur Schule gehen, bis sie hoffentlich nächstes Jahr in ihre renovierte Wohnung zurück kehren können.

 

Wir konnten der Familie 1.200,00€ überweisen.